Breaking News :
Juli 15, 2024
Altenstädt
Dorffest in Altenstädt

Dorffest in Altenstädt

24.08. - 25.08.2024 auf dem Dorfplatz

Wochenendprogramm für alle.

Maibaumfest in Altenstädt

Ballermann Party

31.08.2024  im Semmet Altenstädt, Open Air

Maibaumfest in Altenstädt

Ballermann Party

31.08.2024  im Semmet Altenstädt, Open Air

Dorfflohmarkt Altenstädt 2024

Dorfflohmarkt Altenstädt 2024

Jetzt schon vormerken, Dorfflohmarkt Altenstädt am 15.09.2024 nähere Infos folgen.

Vorstand Kirmesteam Altenstädt

Vorstand Kirmesteam Altenstädt

Am 28. Januar 2024 wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Möchtest Du die Geheimnisse des Brot- und Speckkuchen-Backens entdecken?

Herbstbacken Backhausverein Altenstädt

28.09.2024  11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Möchtest Du die Geheimnisse des Brot- und Speckkuchen-Backens entdecken? Schnupperbacken ins Altenstädter Backhaus. (Flyer download)

 

dorfflohmarkt altenstaedt

Dorfflohmarkt Altenstädt 2024

Jetzt schon vormerken, Dorfflohmarkt Altenstädt am 15.09.2024 nähere Infos folgen.

 


 

Dorfentwicklung im Landkreis Kassel

 

Ab sofort können Privatleute Anträge zur Förderung von Gebäudesanierungen im Ortskern stellen. Hierzu wird es noch entsprechende Informationen geben - so z.B. eine Bürgerinfo im Juni und einen Flyer - hier aber schon die erste Info für die Altenstädter in „Altenstädt News“: - siehe weitere Infos auf https://www.naumburg.eu/stadt-buergerservice/dorfentwicklung/ -

direkt zum Infoflyer: https://www.naumburg.eu/stadt-buergerservice/dorfentwicklung/infoflyer-dorfentwicklung-naumburg.pdf?cid=5w9 -

zu den Ortsbereichen, die gefördert werden: https://www.naumburg.eu/stadt-buergerservice/dorfentwicklung/foerderbereiche/


 

Kartoffelfest Altenstädt 2024

Das Kartoffelfest in Altenstädt ist ein alljährliches Ereignis, das die Bewohner und Besucher unseres schönen Dorfes gleichermaßen begeistert. Jedes Jahr im Oktober verwandelt sich der Platz an der Freiwilligen Feuerwehr in Altenstädt in einen lebhaften Ort, an dem die Kartoffel im Mittelpunkt steht.

 


Rückblick

 

Gedenkstein

Gedenkstein versetzt – Stele für neues Grabfeld

Gedenkstein versetzt – Stele für neues Grabfeld
Altenstädt - Herbert Kimm aus Altenstädt ist für die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Mitglied in der Friedhofskommission der Stadt Naumburg. Insofern hat er auch bei den Beratungen zur Anlage sogenannter gestalteter Urnengrabfelder als alternative Bestattungsform mitgewirkt.
Zur Frage, welche Stele in Frage kommen und mit Namenschildern versehen werden könnte, hatte er einen kostengünstigen und ansprechenden Lösungsvorschlag: ein von dem stellvertretenden Vorsitzenden der Friedhofskommission Udo Umbach empfohlener Stein aus Elbenberg, der dort bei Wegbauarbeiten „aufgetaucht“ war, wurde nun nach Altenstädt gebracht und dort gesetzt. Zuvor wurde der Eckbereich vor dem Stein gepflastert.

Gedenkstein Döring auf Dorfplatz versetzt
In diesem Zusammenhang hatte Herbert Kimm auch die Idee, den auf dem Friedhof befindlichen „Gedenkstein Döring“ auf den Dorfplatz zu versetzten. Dort stand früher das ortsbildprägende Anwesen der Familie Döring, die den größten landwirtschaftlichen Betrieb in der Mitte des Dorfes bewirtschaftete. Nach dem Tod des letzten Eigentümers der Linie Döring, Walter Döring, wurden die Gebäude bis auf das Wohnhaus Ende der 1960er Jahre abgerissen und der Platz zum Dorfplatz umgestaltet.
Gemeinsam mit Bernd Ritter entstand die Idee, neben dem Gedenkstein eine Hinweistafel anzubringen, wie sie bereits in Balhorn und Elbenberg an historisch bedeutsamen Plätzen angebracht sind. Dort soll neben Fotos und nachlesbaren Informationen über den Hof und die Familie Döring eine Direktverbindung per Barcode zur wieder aktivierten Altenstädter Dorfseite Altenstaed.de führen, wo weitere Hintergründe, Fotos und Geschichten zum Thema zu finden sind. Die inhaltliche Ausgestaltung soll in Zusammenarbeit mit dem Team des Altenstädter „Erzählcafes“ erfolgen.
Die Umsetzung dieser Maßnahme sowie das Aufstellen weiterer Hinweisschilder an interessanten Punkten Altenstädts soll in 2025 erfolgen. Bis dahin wird in Kürze ein provisorisches Hinweisschild aufgestellt werden und über den ehemaligen Hof informieren

Foto: Herbert Kimm und Bernd Ritter auf dem Altenstädter Dorfplatz

 

Osterfeuer im Semmet in Altenstädt

 

osterfeuer altenstaedt im semmet

Es ist wieder soweit! Das traditionelle Osterfeuer in Altenstädt steht vor der Tür und wir möchten euch herzlich dazu einladen, mit uns am Ostersamstag im Semmet eine unvergessliche Zeit zu verbringen.

Lasst uns gemeinsam das Ende der kalten Wintermonate feiern und den Frühling willkommen heißen! Wir haben für euch ein beeindruckendes Osterfeuer vorbereitet, das die Nacht erleuchten wird und uns gemütlich beisammen sein lässt.

Bringt eure Familie und Freunde mit, denn das Osterfeuer ist eine Veranstaltung für Jung und Alt. Ab 18:30 Uhr wird für die Kids das ,,kleine“ Osterfeuer angezündet, gegen 20:30 Uhr wird dann das eigentliche Osterfeuer angesteckt.

Natürlich ist auch für euer leibliches Wohl bestens gesorgt. Unsere Grillmeister werden euch mit köstlichen Speisen versorgen, und an der Bar gibt es erfrischende Getränke für jeden Geschmack.

Also, markiert euch den Termin im Kalender und seid dabei, wenn wir gemeinsam das Osterfest feiern!

Natürlich ist auch für euer leibliches Wohl bestens gesorgt. Es erwarten euch köstliche Speisen und erfrischende Getränke, die den Abend perfekt abrunden werden.

 

 

 

Rückblick: Kartoffelfest Altenstädt

Das Kartoffelfest in Altenstädt ist ein alljährliches Ereignis, das die Bewohner und Besucher unseres schönen Dorfes gleichermaßen begeistert. Jedes Jahr im Oktober verwandelt sich der Platz an der Freiwilligen Feuerwehr in Altenstädt in einen lebhaften Ort, an dem die Kartoffel im Mittelpunkt steht.

 

Ein voller Erfolg in Altenstädt für das Kartoffelfest

Das diesjährige Kartoffelfest in Altenstädt war ein voller Erfolg und begeisterte Besucher aus Nah und Fern. Gleichzeitig fand der Kinder Basar in der Kita Regenbogen statt, der ebenfalls zahlreiche Gäste anzog. Ein Tag voller Genuss, Gemeinschaft und köstlicher Leckereien!

Das Kartoffelfest: Ein Fest für die Sinne Das Kartoffelfest entfachte wie früher die Begeisterung für eines der vielseitigsten Lebensmittel - die Kartoffel. Die Besucher konnten sich auf eine kulinarische Reise begeben und die Vielfalt der Kartoffelgerichte entdecken. Von knusprigen Kartoffelpuffern bis hin zu Herzhaften gab es für jeden Geschmack etwas. Die regionalen Landwirte präsentierten stolz ihre Ernte, und es wurde deutlich, wie wichtig das Bauer Handwerk für unsere Region ist.

Der Basar in der Kita Regenbogen: Gleichzeitig fand der Basar in der Kita Regenbogen statt. Der Kinderbasar war ein Paradies für Schnäppchenjäger und alle, die Freude an Secondhand-Schätzen haben. Hier konnten Sie hochwertige Kinderkleidung, Spielzeug und Accessoires zu erschwinglichen Preisen finden. 

Für die Kuchenliebhaber hieß es "Schnell ausverkauft"! Ein besonderes Highlight waren wie immer die köstlichen Kuchen, die von engagierten Bäckern und Bäckerinnen aus der Gemeinschaft Altenstädt gebacken wurden. Die Kuchentheke die vom Kirmesteam unterstützt wurden, war rasch geplündert, da sich die Leckereien großer Beliebtheit erfreuten. Von klassischem Apfelkuchen bis zu ausgefallenen Tortenvariationen – die Auswahl war beeindruckend.

Das Kartoffelfest waren nicht nur ein Fest für die Sinne, sondern auch ein Beweis für die starke Gemeinschaft in Altenstädt. Es war eine Freude zu sehen, wie die Menschen zusammenkamen, um zu genießen, zu stöbern und sich zu unterhalten. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr und darauf, diese wunderbare Tradition fortzusetzen.

 


 

 

 

Unser Dorf hat viel zu bieten – von idyllischen Plätzen über historische Stätten bis hin zu Aktivitäten für Jung und Alt. Erkunden Sie unsere Geschichte, das Dorf und die umliegende Natur, die zum Wandern und Erholen einlädt.

Entdecken