Breaking News :
Juli 15, 2024

Ev. Kirchengemeinde Altenstädt

Ev. Kirchengemeinde Altenstädt

Die Ev. Kirchengemeinde Altenstädt

Seit dem 1.1.2005 ist aus den beiden eigenständigen Kirchengemeinden Balhorn und Altenstädt eine Kirchengemeinde geworden.

Eine Aufstellung der Pfarrer und mehr zur Kirchengeschichte finden Sie in der
Chronik - Sonderthemen - Pfarrer und Kirchengeschichte.

 Pfarrer Oliver Jusek
Zur Klaus 16
34311 Naumburg


Tel.: 05625/361  Tel.: 5625 359  Fax.: 05625/4177
Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
am besten erreichbar: 
mittwochs 17.00Uhr bis 18.30Uhr

weitere Infos auch unter: EKKW Wolfhagen

 

Termine siehe Gottesdienstkalender mit aktuellen Terminen

 

Youtube: 

https://www.youtube.com/watch?v=NvZKjWxcn_w   (von VideoArchivNordhessen)

 

 

 

Im Kirchenvorstand ab 2013 sind:

Name Straße Tel. E-Mail
Helena Fedorowski Teichstr.8 1044 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Friedhelm Götte Tannenstr. 4 1830 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anne Homburg Bahnhofstr. 27, Naumb. 9227077 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Renate Kuhaupt An der Hardt 9 1710 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Waldemar Letkemann Auf dem Lindengarten 1 7170 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bernd Pfennig Auf der Höhe 10 1074 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (01737434160)
Margriet Schön Korbacher Str. 7 922742 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ursula Schertler Oberer Semmetweg 9 1308 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (bis 2015, danach Heike Rost Teichstr. 11A 922803 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Kirchenälteste:
Jochen Haase Tannenstr. 17 5225 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Renate Henkelmann Zur Schönen Aussicht 7 5020 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pfarrer: Stefan Kratzke, Fritzlarer Str. 4 361 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vikar:

Vorsitz: Friedhelm Götte
Stellvertretung: Stefan Kratzke
Kreissynode: 1. Friedhelm Götte, Vertretung: Bernd Pfennig / 2. Julia Bröske, Vertretung: Ursel Möller

 

KV 2013

Ausschüsse:
Diakonie und Besuchsdienst: Lena Degenhardt, Renate Kuhaupt, Margrit Schön.
Berufen: Hanna Brandt, Karin Figge, Renate Henkelmann, Margitta Merkel, Annemarie Paeplow, Claudia Pflüger
Finanzen und Fundraising: Julia Bröske, Friedhelm Götte, Ursel Möller, Christina Range, Michael Röhn, Ralf Rohde
Gebäudeerhaltung und Bauwesen: Anne Homburg, Waldemar Letkemann, Lothar Maurer, Klaus Otto, Bernd Pfennig. Berufen: Karlheinz Albert
Gemeindeentwicklung und Nachbarschaft Elbe-Ems: Ralf Rohde. Berufen: Carmen Gück
Jagdgenossenschaft, Landverpachtung und Friedhofskommission: Klaus Otto, Bern Pfennig, Ralf Rohde,
Berufen: Gerhard Bräutigam.
Kinder, Konfirmanden, Jugend: Lena Degenhardt, Helena Fedorowski, Anne Homburg,
Öffentlichkeitsarbeit, Kirchenmusik und Konzerte: Christina Range, Michael Röhn.
Berufen: Helga Fuhr, Reinhard Reitze, Heike Rost, Susanne Schulz,(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Schriftführung: Christina Range, Michael Röhn

Beauftragungen:
Diakonie: Karin Figge, Renate Henkelmann
Frauenbeauftragte: Helena Fedorowski
Gesangsbuchwartung: Altenstädt: Jochen Haase/ Balhorn: Hanna .Brandt
Kollekten: Altenstädt: Friedhelm Götte, Vertr.: Gerlinde Rißeler / Balhorn: Ursel Möller, Vertr.: Christina Range
Senioren: Altenstädt: Irmgard Reitze

Lektoren:
Friedhelm Götte (s.o.)
Heike Rost Teichstr. 11A 922803 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Die Kirche

kircheinnenaltar

Eine Inschrift über dem Eingangsportal der Kirche vermerkt die Jahreszahl 1754. Nach totaler Baufälligkeit wurde die Altenstädter Kirche völlig abgerissen, wieder ganz neu aufgebaut und im genannten Jahr neu eingeweiht.
Der Sandsteinaltar stammt aus dem Jahr 1763 und ist die Stiftung eines wohlhabenden Gönners zum Dank für den überstandenen 7-jährigen Krieg.
Die historische Orgel aus dem Jahr 1843 (14 Register) wurde nach starkem Holzwurm-Befall 1956 abgebrochen und durch ein gebrauchtes Instrument aus Hüddingen ersetzt.
Im Anschluss daran wurden umfangreiche Umbauarbeiten im Innenraum vorgenommen: Die Westempore wurde verbreitert, die Ostempore abgerissen, die Orgel von der Chorraumempore auf die rückwärtige Seite der Kirche an die Turmmauer versetzt. Durch diese Maßnahme wurde eine erhebliche Aufhellung des Kirchenraumes mit Tageslicht erreicht.

kircheinnenaltar

Am 31.8.2001 musste die Kirche wegen einer chemischen Belastung der Raumluft erneut geschlossen werden. Der ehemalige Holzfußboden wurde durch Sandsteinplatten ersetzt, die Bänke erhielten einen etwas größeren Abstand, die Höhe des Kirchenbodens wurde mit der des Chorraumes nivelliert. Dadurch wurde ein barrierefreier Zugang zum Altar für Abendmahlsgottesdienste auch für Menschen mit Gehbehinderungen erreicht. Schließlich wurde in den vergrößerten Chorraum eine Rundbank sowie eine flexible Bestuhlung für Chöre und besondere Gottesdienste intergriert. Am 16. Juni 2002 konnte die Kirche mit einem festlichen Gottesdienst und anschließendem Gemeindefest wieder eingeweiht werden. Während der Umbauzeit durfte die ev. Kirchengemeinde 18 mal als Gast in der Kirche der SELK landeskirchlichen Gottesdienst sowei zweimal mit der SELK einen gemeinsamen Gottesdienst feiern. In Mai 2009 wurde neue Altarfenster eingebaut. (Foto rechts: vor Erneuerung Altarfenster!)
(siehe zur Baubeschreibung auch Pfarrer und Kirchengeschichte)

 

 

Unser Dorf hat viel zu bieten – von idyllischen Plätzen über historische Stätten bis hin zu Aktivitäten für Jung und Alt. Erkunden Sie unsere Geschichte, das Dorf und die umliegende Natur, die zum Wandern und Erholen einlädt.

Entdecken