Altenstädt -
Unser Dorf
  

Mail an den Webmaster

Freiwillige Feuerwehr

Altenstädter Vereine - die Feuerwehr

Inhalt:
 - Steckbrief
 - Geschichte und Beschreibung
 - Aktivitäten
 - Aktuelles

Frank Schön
1. Vorsitzender

Steckbrief

Vereinsbezeichnung

Freiwillige Feuerwehr Altenstädt

Gründungsjahr

1934

Mitglieder

ca. 150

Abteilungen

Jugendfeuerwehr
Seniorengruppe 50plus

Aktivitäten

Brandschutz-Hilfeleistungen, Wandertage, Aufstellen des Maibaumes, Busfahrten, Klönabende, usw.

Ansprechpartner

Frank Schön
Korbacher Straße 3, Tel.: 05625-922742

Vereinsort

Feuerwehr-Gerätehaus

Internet

www.feuerwehr-altenstaedt.de

E-Mail

Frank Schoen

Links für Feuerwehren:
 - siehe www.feuerwehr-altenstaedt.de

Geschichte und Beschreibung:
Eine detaillierte Beschreibung der Geschichte findet man auf der Internet-Seite der Freiwilligen Feuerwehr Altenstädt. Dennoch hier ein kurzer Überblick:
Aufgrund des Gesetzes vom 15.12.1933 über das Feuerlöschwesen wurde die Freiwillige Feuerwehr Altenstädt am 8.2.1934 begründet. Erster Wehrführer wurde Wilhelm Liese. Die Wehr wurde eingeteilt in a) Steiger- und Rettungsmannschaft, b) Wasser- und Spritzenmannschaft und c) Schlaumannschaft. Am 23.7.1934 löste August Pfennig den bisherigen Wehrführer ab. Das letzte Protokoll der Freiwilligen Feuerwehr stammt vom 27.5.1936.
Am 2.7.1949 erfolgte die Neugründung mit 33 Mitgliedern. Als Tragkraftspritze diente zunächst eine Pumpe aus Beständen der amerikanischen Besatzungsmacht, die erst von den Mitgliedern der Feuerwehr einsatzfähig gemacht werden musste. Eine neue, brauchbare Tragkraftspritze wurde von der Gemeinde am 8.2.1958 zur Verfügung gestellt. Im Juli 1960 konnte das neue Gerätehaus an der Hardt bezogen werden (heute Jugendraum), das alte Gerätehaus in unmittelbarer Nähe der Kirche wurde abgerissen. Im Jahr 1962 wurde ein Tanklöschfahrzeug der Feuerwehrbereitschaft I/2 im Rahmen des Neuaufbaus des zivilen Bevölkerungsschutzes in Altenstädt stationiert. Am 9.1.1965 wurde die Anschaffung einer Standarte beschlossen, die von den Mitgliedern, den ortsansässigen Geschäftsleuten und der Gemeinde finanziert wurde.
Die Feuerwehr bei einem Umzug in den 50er Jahren
Bedeutsam war die Gründung einer Jugendfeuerwehr am 27.4.1969. Im Dezember 1971 wurde der Altenstädter Feuerwehr ein Tragkraftspritzenfahrzeug übergeben, das den bisherigen Tragkraftspritzenanhänger ablöste. Im Jahr 1974 wurde im Rahmen einer Feierstunde das 40jährige Bestehen der Wehr gefeiert. Bei dieser Gelegenheit konnten noch 18 lebende Gründungsmitgliedern geehrt werden.
In den 70er Jahren und Anfang der 80er Jahren konnten die Feuerwehrleute bei mehreren Großbränden ihre Einsatzfähigkeit unter Beweis stellen.
Am 9.7.1983 beschloss die Wehr die Führung in Wehr- und Vereinsführung aufzuteilen. Erster Vorsitzender wurde Willi Gerhold. Er führte den Verein bis zum 16.02.2008. Nach 25 Jahren wurde er von Frank Schön abgelöst.
Seit 1988 (bereits vor der “Wende”) besteht eine Freundschaft mit der Feuerwehr in Kaisershagen in Thüringen.
Das erste große Fest wurde 1989 veranstaltet: Zum Kreisfeuerwehrverbandstag konnten über 5000 Besucher in Altenstädt gezählt werden! Ein großer Erfolg war der wiederum durchgeführte Kreisfeuerwehrverbandstag in 2001.
2004 feierte die FW ihr 70-jähriges Bestehen mit einem Feuerwehrwettkampf, einer Helfermeilei und einen Kommersabend im DGH - wieder ein großer Erfolg.
1998 wurde die Gruppe FFW 50plus gegründet, die unter dem Motto “Wir tun was” aktiv ist.
Im Jahr 2001 verfügte die Freiwillige Feuerwehr Altenstädt über 176 Mitglieder, die sich wie folgt aufteilten:
Jugendfeuerwehr 25 (13 Jungen 12 Mädchen)
Einsatzabteilung 31
Alters- und Ehrenabt. 27
Passive Mitglieder 93.
Seit den 80er Jahren werden auch viele Veranstaltungen für die Dorfgemeinschaft durchgeführt, wie das Aufstellen des Maibaumes oder die Power Man Show, um nur einige zu nennen.

In 2002 wurde ein weiteres Fest kreiert und freut sich immer größerer Beliebtheit: Das Kartoffelfest - anfangs auf dem Dorfplatz, später am Feuerwehrgerätehaus und im DGH - veranstaltet von Förderverein Feuerwehr.

(Fotos v. 2004; links Vorsitzender Willi Gerhold beim Fritieren, daneben: Helmut Kuhaupt, Frank Schön und Herbert Kimm; rechts: Helga Reuter, Gerlinde Kimm und Gisela Arend; Foto rechts: Hermann Ritter 2005);

In 2010 erweiterte die FFW in Eigenleistung das Gerätehaus mit einem Schulungsraum.
Siehe Sonstiges und “Bürgerschaftliche Aktivitten 2010”.


Hier die Wehrführer bis heute:
08.02.34 - 23.07.34 Wilhelm Liese
23.07.34 - ?            August Pfennig
02.07.49 - 07.01.55 Konrad Bräutigam
07.01.55 - 15.02.69 Konrad Theis
15.02.69 - 23.02.80 Karl Schön
23.02.80 - 20.02.93 Ralf Göbel
20.02.93 - 30.10.00 Michael Heusler
29.12.00 - 19.02.11 Manfred Pfennig
19.02.11 -19.03.16 Martin Kreutz
19.03.16 bis heute Martin Kowalzik

Hier die Vereinsvorsitzenden bis heute:
09.07.83 - 16.02.08 Willi Gerhold
16.02.08 bis heute Frank Schön

 

50plus
Wähernd derJahreshauptversammlung der Feuerwehr Altenstädt im Februar 1998 wurd die Idee, etwas mit den nicht mehr Berufstätigen zu unternehmen, geboren.
Bereits im März traf man sich, Ideen, Visionen und Ziele wurden diskutiert, man war sich schnell einig - WIR TUN WAS - was auch heute noch der Slogan ist. Auch ein Name war schnell gefunden: 50plus. Seit dieser Zeit ist 50plus ein fester Bestandteil der Feuerwehr Altenstädt, ohne das die Beteiligten Mitglied der Feuerwhr sein müssen.
Man trifft sich regelmäßig alle 2 Wochen Mittwoch nachmittags. Einma im Jahr steht eine Ganztagestour auf dem Programm. So war man in der Vergangenheit schon im Werratal, in Thüringen, im Weserbergland und im Sauerland unterwegs. Wanderungen, Besichtigungen von div. Betrieben, Museen uvm. werden angeboten.
Ein wichtiges Ziel war und ist es, immer mal wieder eine humaitäre, gemeinnützige Tätigkeit durchzuführen. in der Vergangenheit wurden das stark beschädigte Ehrenmal renoviert, mehrer Laubaktionen auf dem Friedhof durchgeführt, im Heinrich Schröderheim bei der Renovierung geholfen sowie die Kirchenmauer teilweise erneuert.
In 2003 wurde die Friedhofshalle renoviert (zur Eigenleistung)
Die Gruppe besteht aus etwa 15 Personen.

Aktivitäten des Vereins:
Wandertage für Familien, für die männlichen Mitglieder und die Nachtwanderung für Frauen. Walpurgisnacht, Maibaumfest am 1. Mai, Mini Play Back Show, Klönabende, Kirmes, Busfahrten, Partnerschaftstreffen mit Feuerwehr aus Thüringen seit 1988 Aktivitäten im Dorf, Team 50 plus (z.B. Renovierung Ehrenmahl)
Viele der Veranstaltungen werden in Eigenregie durchgeführt.

Aktuelles:

siehe Terminkalender und www.feuerwehr-altenstaedt.de

Startseite   Unser Dorf   Vereine und Kirchen   Gewerbe   Öffentliche Einrichtungen   Politik   Aktuelles   A - Z   Impressum