Altenstädt -
Unser Dorf
  

Mail an den Webmaster

KiKi 2004

Kinderkirche Altenstädt 2004

An alle Altenstädter Kinder
Kinderbibelwochenende
am 03.12./ 04.12. und 05.12.2004
im Heinrich-Schröder-Heim
in Altenstädt

Nach dem gelungenen Kinderbibelwochenende im September wollten
wir uns nun auf die Weihnachtszeit einstimmen.
Das Bibelwochenende wird diesmal –ohne
Übernachtung- sein und wird aus der
Kinderkirchenkasse finanziert. Wir
beginnen am 03.12.04 um 15.00 Uhr
mit vielen spannenden Sachen.

An diesem Tag wollen wir ab 17.00 Uhr allen alten Menschen
ab 70 Jahre Adventslieder singen und werden anschließend
jedes Kind nach Hause bringen, damit im Dunkeln nichts
passiert (Ende ca. 20.00 – 20.30 Uhr). Am 04.12. starten
 wir dann um 10.00 Uhr und wollen bis 17.00 Uhr mit den
Kindern basteln, singen, üben und und und, für Verpflegung
(mittags und nachmittags) ist gesorgt. Am Sonntag endet
das Bibelwochenende mit einem Familiengottesdienst
um 10:30 Uhr für alle Verwandten und Freunde. Die Kinder
müssen schon eine Stunde früher (09.30Uhr) da sein.
Wir wollen im Rahmen des Bibelwochenendes die Rollenverteilung für das  diesjährige Krippenspiel machen und bereits mit dem Einüben beginnen.
Na, habt Ihr Lust zum mitmachen ? Dann meldet Euch gleich an !
Also, tschüß bis bald...
                               ...Euer Team von der Kinderkirche Altenstädt

Krippenspiel 2004

Julian Klüppel, Melissa Klüppel, Johanna Henkelmann     Laura Ritter, Tamara Gehring, Debora Unger

Kathleen Schön, Lukas Kräling, Josie Schlutz,
Sabrina Ungeheuer

Kling, Glöckchen klingeling                    
Bibelwochenende für Kinder in Altenstädt zum Thema Glocken
(HNA-Bericht v. 27.9.04)
Glocken standen im Mittelpunkt eines Kinder-Bibelwochenendes im Altenstädter Heinrich-Schröder-Haus. Überall im Haus klingelten die Glöckchen, die 40 Kinder und neun Betreuer an der Kleidung trugen. Aus Terracotta-Töpfen bastelten die Kinder Glocken, mit Klangspielen wurde Musik gemacht, Experimente veranstaltet und biblische Inhalte spielerisch vermittelt.
Eine Überraschung wartete bei einem Spaziergang durch Altenstädt. Schon von weitem hörten die Kinder das Klingeln der Glöckchen, das von einer Ziegenherde stammte. Der Eigentümer - Matthias Figge - antwortete auf Fragen rund um seine Tiere und zeigte wie eine Ziege gemolken wird.
Das Thema Glocken kam nicht von ungefähr. Am Tag danach fand das Glockenfest auf dem Kirchplatz statt.

untere Reihe angefangen jeweils von links nach rechts:
1. Simon Pfennig Lukas Kräling Kathleen Schön Lara Kräling Marius Bollmann Jasmin Rißeler Natalie Knatz Anne Bausen
2. Daniel Dobrik Lisa-Marie Kaiser Daniel Löber Ilka Volkstädt Johanna Henkelmann Melissa Klüppel Christin Rißeler
3. Sarah Löber Denise Dobrik Jasmin Illgen Jana Bausen Verena Gehring
Jelina Unger Luisa Ritter Sina Nasemann
4. Mareike Köhler Tamara Gehring Lena Kuhaupt Laura Ritter Lena Arend Debora Unger Lena Rißeler Simon Jakob
5. Helge Abel Martin Gerhold Renate Kuhaupt Manuel Jakob Helena Rost
Lena Wiegand Anja Mathe Anne Homburg

Startseite   Unser Dorf   Vereine und Kirchen   Gewerbe   Öffentliche Einrichtungen   Politik   Aktuelles   A - Z   Impressum