Altenstädt -
Unser Dorf
  

Mail an den Webmaster

Kirmes 2005

Kirmes in Altenstädt 2005 - eine Tradition kommt zurück

Eine super Kirmes ist Geschichte - ein kurzer Rückblick!
Es war - glaubt man den vielen Stimmen zur Kirmes - eine tolle Kirmes die alle Erwartungen übertroffen hat. Der bunte “Kirmesteam-Haufen”, den Ortsvorsteher Bernd Ritter zusammengetrommelt hatte,  hatte selbst bedenken, ob das Programm in Altenstädt ankommt und ob nach 5 Jahren “kirmesloser” Zeit überhaupt wieder Lust auf Kirmes herrschen würde. Auch viele Altenstädter hegten Bedenken. Doch dann 5 Tage, an die nicht nur die Kirmesburschen und -mädels gerne zurückdenken werden.
Und das Ziel, mit dem Erlös das Projekt Grillhütte mit Toiletten unterstützen zu können, ist ebenfalls erreicht.

Es gab auch Besonderes, so wurde erstmals an allen Tagen ein kostenloser Fahrdienst in den Ort angeboten - angenommen auch von einigen Gästen aus den Nachbarorten. Danke für die Spenden!
Auch neue Technik wurde erstmals eingesetzt: so wurde am Freitag eine Beamershow vom letzten Rockkonzert gezeigt und besonders interessiert waren die Gäste an den Fotos über die ”Kirmes früher” am Samstag und Montag.

Danke auch an alle Altenstädter, die den Krach ertragen mussten. Leider war es manchmal nachts etwas zu laut - dafür entschuldigt sich das Kirmesteam bei den Betroffenen!

Insgesamt hat das Kirmesteam an allen 5 Tagen weit mehr als 2000 Gäste gezählt - ein Riesenerfolg!

VIELEN DANK DEN VIELEN HELFERN!!!  Die Helferfete wird kommen!

Danke auch an den “Wettergott” für 5 super Sommertage in Altenstädt!

Hier die Übersicht:

Hier geht es zur Kirmesgeschichte

Hier zu den einzelnen Kirmestagen:
   - Vorspiel
   - Donnerstag
   - Freitag
   - Samstag
   - Sonntag
   - Montag

“Nachfete” siehe unten!

Wieder Kirmes in Altenstädt

Nach 5 Jahren Durststrecke lebte die Tradition wieder auf - diesmal durchgeführt mit einem bunten Kirmesteam und einem noch bunteren Kirmesprogramm!

ZELTKIRMES IN ALTENSTÄDT vom 1.- 5. September 2005

Kirmesprogramm Altenstädt 2005:

Do. 1.9.2005:  AFTER WORK PARTY - Kirmesantrinken im Festzelt ab 17.00Uhr
Eintritt: frei
Fr.  2.9.2005:  ROCK-NACHT mit der Coverband EVE ab 20.00Uhr
                              außerdem: DIA-Show vom letztem Konzert in Altenstädt

Eintritt: 7,00 € Vorverkauf/ 8,50 € Abendkasse                        
Sa.  3.9.2005: STÄNDCHENSPIELEN mit “Siggi’s Straßenmusikanten”,
                        anschließend
                        DIE KIRMES GEHT AB I - der Klassiker mit Überraschungen
                        es spielen die “Lightnings”
Eintritt: 4,00 € (Dauerkarte Samstag und Montag: 5,50€)
So.  4.9.2005:  Zeltgottesdienst 10.30Uhr, anschließend: Erbseneintopf
                        FESTUMZUG mit den Altenstädter Vereinen und weiteren Gästen,
                               Aufstellung: 13.30Uhr Unterer Semmetweg
                        anschließend: DIE KIRMES GEHT AB II im Festzelt
                        ab 15.00Uhr: Kaffee und Kuchen
                       
Für Kinder: Kinderkarussell, Hüpfeburg, Kinderschminken!
Eintritt: frei
Mo.5.9.2005:  DORF- und VEREINSABEND mit Tombola
                       100PRO DEUTSCH
- nur deutschsprachige Musik,
                        vom Kirmesteam aufgelegt!                        
                        Traditioneller Chinesischer SCHREIWETTBEWERB
                        Auftritt der Rißeler-Sisters
                       
außerdem: DIA-Show “Altenstädt früher” und “Kirmes früher”
                       
- Kirmesausklang  - 
Eintritt: 2,50 € (Dauerkarte Samstag und Montag: 5,50€)
An allen Tagen:
 - Vergnügungspark im Semmet!
 - Kostenloser Fahrservice innerhalb Altenstädts (Spende erbeten)!

  - für nähere Informationen bitte auf das Datum klicken!

Im Nachgang zu einer schönen Kirmes wurde im November noch eine Helferfete im DGH organisiert. Im Januar unternahm dann das Kirmesteam eine Fahrt nach Willingen - die hatte man sich wirklich verdient!

Do.1.9.2005:  AFTER WORK PARTY - Kirmesantrinken im Festzelt ab 17.00 Uhr

Das Zelt steht, die Kirmes-Stimmungskurve wird langsam angekurbelt, bevor es ab Freitag so richtig “ab geht”!
Alle, die gemütlich einen ersten Kirmesschoppen genießen möchten, sind herzlich - bei freiem Eintritt - eingeladen.
Für Musik sorgt das Kirmesteam!

Besonders eingeladen sind auch Firmen und Handwerker, die damit gleich noch etwas für die Motivation ihrer Mitarbeiter tun und Kundenwerbung betreiben können.
Eintritt: frei
ALSO: Nach der Arbeit nix wie hin in den SEMMET!!!!

Fr.  2.9.2005:  ROCK-NACHT mit der Coverband EVE
                              außerdem: DIA-Show vom letzten Konzert
EVE war bereits in 2004 in Altenstädt, beim Open Air des FC Altenstädt - die Fans waren begeistert!
EVE ist eine Rockband der Superlative! In der Fußballersprache würde man sagen: die spielen in der 2. Bundesliga! In Hessen DIE Coverband!


In 2005 mit neuer Besetzung:
Lissy Freund für Miriam Abel (unten 2004 in Altenstädt)

Das ist die Band, hier beim Konzert in Altenstädt:

Auch in Altenstädt ging es in 2004 - trotz Kälte - heiß her!

Eintritt: 7,00 € Vorverkauf
             8,50 € Abendkasse

Vorverkaufsstellen: Fleischerei Döring, Ramonas Haarlekin und Kasseler Sparkasse sowie alle Kirmesteam-Mitglieder

Sa.  3.9.2005:  STÄNDCHENSPIELEN mit “Siggi’s Straßenmusikanten”, anschließend
                        DIE KIRMES GEHT AB I - der Klassiker mit Überraschungen
                        es spielen die “Lightnings”
!

Traditionell geht es um 8.00 Uhr los mit dem Ständchenspielen,
diesmal mit der 1A-Straßenband “Siggi’s Straßenmusikanten”:














Am Samstag abend dann die traditionelle Kirmesnacht mit den ”Lightnings” - DIE Party-Band in Nordhessen!

Hier bei einem ihrer Auftritte:

Eintritt: 4,00 € (Dauerkarte Samstag und Montag: 5,50€)

So.4.9.2005:   Zeltgottesdienst 10.30Uhr
                       mit anschließendem gemeinsamen Mittagessen (Rudis Erbseneintopf 2,50€)
                        FESTUMZUG mit den Altenstädter Vereinen,
                         Aufstellung: 13.30Uhr Unterer Semmetweg
                        anschließend: DIE KIRMES GEHT AB II im Festzelt
                        ab 15.00Uhr: Kaffee und Kuchen


Am Festzug beteiligen sich traditionell die Vereine und natürlich der Kirmesbäre!
Musikalisch wird der Zug bereichert um
  - Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Ippinghausen
  - ev. Posaunenchor Altenstädt

                MOTTO des FESTUMZUGS: ”Vereine stellen Vereine dar”

Dabei wurde jedem teilnehmenden Verein frühzeitig per Los ein anderer Vereine zugeordnet, der dann beim Umzug dargestellt werden soll.
Dabei sind auch ironische “Spitzen” erlaubt - Spaß ist Trumpf!
Hier die am 1 Juli unter notarieller Aufsicht ausgelosten “Paarungen”:

 - die Freiwillige Feuerwehr stellt den Schützenverein dar
 - der FC Altenstädt stellt die Damengymnastik dar
 - die Damnegymnastik stellt die Flotten Käfer dar
 - die Landfrauen stellen den FC Altenstädt das
 - der Männergesangverein stellt die Jugendfeuerwehr dar
 - der Schützenverein stellt den Männergesangverein dar
 - die Flotten Käfer stellen die Landfrauen dar
 - die Jugendfeuerwehr stellt die Freiwillige Feuerwehr dar
(Änderungen vorbehalten)
Darüberhinaus nehmen bisher teil
 - Posaunenchor (Blasmusik)
 - Ev. Kirchenchor (Gesang)
 - Landjugend Naumburg (stellt Backhaus Altenstädt dar)
 - Schlepperfreunde (stellen Hessencourier dar)
 - Hardtfestteam
Wer noch mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen!!!!! Thema “Vereine”.
Eintritt: frei

Mo.5.9.2005:  100PRO DEUTSCH - nur deutschsprachige Musik, vom Kirmesteam aufgelegt!
                        Dorf- und Vereinsabend mit Tombola - Kirmesausklang


”100pro deutsch” war einen Idee von hr3: einen Tag lang wurde nur deutschsprachige Musik gespielt.
Das heißt auch, dass es - man glaubt es kaum - genug deutsche “Mucke”gibt.
Könnte doch ganz lustig werden! Zumal wir die Musik selbst auflegen - erste Qualität garantiert  :O) !

An diesem Abend wird auch die Tombola auf ihre glücklichen Gewinner warten.
 1. Preis: folgt

Außerdem tritt das lustige und über Altenstädt hinaus bekannt Duo Margret und Gerlinde Rißeler auf:
   
     Auftritt der RISSELER-SISTERS !!!! (musste wegen Krankheit leider ausfallen!)


Die Vereine sind an diesem Abend aufgefordert, bei einem besonders ausgefallen Wettbewerb aus Fernost in den Wettstreut zu treten:

     ”Traditioneller Chinesischer SCHREIWETTBEWERB”

Die Vereine sollen mit bis zu 10 Personen so laut schreien, dass die Amplitude so weit wie möglich ausschlägt: der Gewinner wird über ein Messgerät ermittelt!

Natärlich gibt es auch Preise zu gewinnen!

Der Wettbewerb wird auch noch zusätzlich für Einzelpersonen durchgeführt. Jeder im Festzelt darf so laut schreien, wie er will - natürlich nur auf Kommando!

Außerdem läuft eine DIA-Show mit alten Fotos über “Altenstädt früher” und über die “Kirmes früher”
Wer noch entsprechende Fotos hat, bitte melden!

Eintritt: 2,50 € (Dauerkarte Samstag und Montag: 5,50€)

Pressebericht Juni 2004:

Ortsvorsteher sucht Kirmesburschen

Die letzte Kirmes in Altenstädt war im Jahr 2000. Zeit für eine neue Kirmes, um die Tradition nicht verschwinden zu lassen, so Ortsvorsteher Bernd Ritter. Nun sucht er Mitstreiter, die mit ihm dieses traditionelle Dorffest im nächsten Jahr durchführen wollen.
Dazu lädt er am Montag, den 21. Juni um 20.30Uhr ins DGH/ Nebenraum ein.
Dann sollen erste Ideen besprochen und ein Grobkonzept erstellt werden.

Wer an diesem Termin nicht kann, aber dennoch mitmachen möchte, meldet sich bitte bei Bernd Ritter, Tel. 05625-5420 oder per E-Mail.

Weiter Informationen unter www.Altenstaedt.de!

Bernd Ritter

Ortsvorsteher
Kirmes in Altenstädt kommt!

Pressbericht 21.Juli 2004:

Kirmes in Altenstädt kommt

Nach dann 5 Jahren Pause wird es in 2005 wieder eine Kirmes in Altenstädt geben. Dazu entschloss sich jetzt das Kirmesteam, dass sich auf Initiative von Ortsvorsteher Bernd Ritter zusammengefunden hat.

Vom 1.-5. September 2005 soll dann die alte Tradition mit einer Zeltkirmes im Semmet wieder aufleben. Ziel ist es, die ganze Dorfgemeinschaft möglichst mit einzubeziehen, schließlich soll ein zu erwartender Überschuss der Dorfgemeinschaft wieder zufliesen.

Das Kirmesteam würde sich über weitere Unterstützung und Mitglieder freuen.

 

Name

Foto

1

Matthias
Figge

2

Yvonne
Franke

3

Mirco
Franke

4

Kai
Franke

5

Jörg
Gerhold

6

Anke
Gerhold

7

Simone
Gudenberg

8

Jens
Henkelmann

9

Katharina
Kimm

10

Martin
Kowalzik

11

Markus
Löber

12

Michael
Löw

13

Stefan
Quitter

14

Bernd
Ritter

15

Axel
Römer

16

Michael
Schake-Janz

17

Alexander
Sennhenn

18

Dieter
Simshäuser

19

Tanja
Strozd

20

Marco
Vorsatz

21

Sascha
Wolf

Kirmeslied 2005
(Melodie:  Juli “Perfekte Welle”,
Text: Katharina Kimm)

Mit der Weile kam ein Traum,
doch Träume gehen vorüber.
Unsre Kirmes war verstaubt
und das passiert nie wieder!
Haben Jahre lang gewartet,
haben gehofft, dass es sie gibt,
haben uns nicht vom Fleck bewegt.
Jetzt kam sie langsam auf uns zu
und wir hatten sehr viel Mut
unserer Kirmes ist perfekt
wir können nicht glauben, dass es so ist!

Refrain:
Das ist die perfekte Kirmes
das ist die perfekte Zeit,
lasst uns endlich richtig feiern,
macht Euch nun dafür  bereit.
Das ist die perfekte Kirmes
das ist die perfekte Zeit.
Es gibt mehr als ihr wisst,
es gibt mehr als Ihr wollt

Unser Körper waren taub
und wir hatten Schlaf in unseren Augen
zwischen Tränen und Staub
fällt es schwer noch dran zu glauben.
Wir haben lange darauf gewartet,
haben die Tage nie gezählt,
das war alles nicht gewollt,
wir haben viel zu lang gebraucht.
Jetzt kam sie langsam auf uns zu
und wir hatten sehr viel Mut,
unsere Kirmes ist perfekt
wir können nicht glauben, dass es sie gibt!

Refrain:
Wir stellen uns auf die Bühne und schreien:
„Wir sind hier, wir sind da“
Alles was wir wollen ist Spaß
„Wir sind hier, wir sind da“
Wir stellen uns auf die Bühne und schreien:
„Wir sind hier, wir sind da! Wir sind hier, wir sind da“
Das ist die perfete Kirmes!

Refrain:
Das ist die perfekte Kirmes
Das ist die perfekte Zeit dafür!
Das ist die perfekte Kirmes
Das ist die perfekte Zeit.

 

Startseite   Unser Dorf   Vereine und Kirchen   Gewerbe   Öffentliche Einrichtungen   Politik   Aktuelles   A - Z   Impressum