Altenstädt -
Unser Dorf
  

Mail an den Webmaster

Hof Römer
hof_roemer_logo

Gewerbe in Altenstädt

Informationen über den Landwirtschaftlichen Hof der Familie Römer aus Naumburg *).
Hier geht es direkt zur WEB-Seite vom Hof Römer!
(Start der Seite: 2013)

Die Geschäftsfelder des als eine Vater Sohn GbR geführten Betriebes
(Gesellschaftern Karl-Heinz und Axel Römer) sind:

Siehe auch: “Landwirtschaft früher

*) Kleine Info am Rande:
Der Hof Römer liegt in der Gemarkung Naumburg, die gleich hinter dem Dorfausgang in Richtung Naumburg beginnt. Dort liegt auch der Hof, also in unmittelbarer Nähe zum Dorf Altenstädt.
Unabhängig von den historischen Grenzen ist der Hof und die Familie aber in enger Bande zum Dorf Altenstädt zu sehen.
(Web-Master)

erdbeerenSchildLaden

   Erdbeersaison 2015:

Nach fast 5 tollen Erbeerwochen wurde die Saison am 10.7. beendet. Familie Römer war überwältigt vom positen Anklang der vielen fleißigen Pflückern aus Altenstädt und den Umland.
“Im Laufe des Jahres werden wir uns wieder viele Mühe geben, um nächstes Jahr dann wieder mit genasuo gue Qualität unserer Früchte die Kundschaft bedienen zu können,” so Axel Römer.
Weitere Fotos auf der Hof Römer Seite und unter Schlagzeilen.

IMG-20150712-WA0000

Abmulchen - im Hintergrund die letzten Pflücker

IMG-20150712-WA0001

Erdbeerverkaufsteam: Andrea Knatz, Karin Römer, Tobi Brau, Anika, Axel, Justus und Clara Römer

IMG-20150712-WA0002

KiTa Altenstädt beim Pflücken

IMG-20150712-WA0003

   HNA-Bericht vom 18.7.2013 über die Hähnchenmast:

Lautes Gezwitscher in der Halle: Wie Küken in einer Mastanlage leben
HNA-online
Naumburg. Auf dem Hof von Annika und Axel Römer in Naumburg befindet sich eine Mastanlage für weibliche und männliche Hühner. Wir begleiteten die Abläufe, bei denen tausende junger Küken eingestallt werden.
aumburg. Es ist dunkel und still. Nichts deutet auf das das tierische Spektakel hin, welches sich in Kürze in der 1900-Quadratmeter Halle abspielen wird. Die 35 Grad Temperatur bei 55 Prozent Luftfeuchtigkeit lassen den Schutzanzug schon nach wenigen Minuten am Körper kleben.

Plötzlich ein leichter Windzug, als sich die großen Tore öffnen und stapelweise grüne Kisten, aus denen kleine schwarze Küken-Augen schauen, in die Halle gefahren werden. Nach und nach steigt der Geräusch-Pegel, als tausende Küken aus ihren Transportkisten in der immer noch spärlich beleuchteten Halle ausgesetzt werden. 30 Minuten später haben die Betreiber Annika und Axel Römer mit vier Helfern aus der Familie sowie Praktikant Alban Forestier alle Tiere „eingestallt“, wie es heißt. Nun geht das Licht an, mit lautem Klatschen treiben die Helfer die weiblichen und männlichen Tiere zwischen die Futterbahnen und Tränkeleitungen auf den mit Stroh bedecktem Boden.
Hektisch wuseln die etwa 50 Gramm leichten und wenige Zentimeter kleinen Tiere durch den Maststall. Nun herrscht plötzlich Stadion-Atmosphäre, die Laustärke liegt gefühlt bei 38 500 Trillerpfeifen, das Summen in den Ohren hält noch minutenlang an. Annika Römer kontrolliert an diesem Tag alle zwei Stunden, ob Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Futter- und Wassermenge den Vorgaben entsprechen. Freude, als der durchnässte Anzug abgestreift wird.
295610897-wo_stall245079_jpg-g77aNPOZ534

Gelbes Federvieh, so weit das Auge reicht: Praktikant Alban Forestier (17) aus Frankreich inmitten tausender Küken, die unmittelbar zuvor eingestallt wurden.
Die Küken hingegen bleiben noch 40 Tage im Stall, ehe sie mit einem Gewicht von circa 2,4 Kilogramm die computergesteuerte Anlage in Richtung Schlachthof verlassen. Einen Tag vorm Abtransport kontrolliert das Veterinäramt die Tiere auf Krankheiten, sagt Römer. Der beschriebene Prozess findet sieben Mal im Jahr statt, ergänzt der Betreiber der Mastanlage.

102562036-impressionen-huehner-mastanlage-naumburg-47fu1c9C34
79000612-impressionen-huehner-mastanlage-naumburg-ke34
1972115215-impressionen-huehner-mastanlage-naumburg-hp2HDnjUA34
2092777664-impressionen-huehner-mastanlage-naumburg-jH34
Startseite   Unser Dorf   Vereine und Kirchen   Gewerbe   Öffentliche Einrichtungen   Politik   Aktuelles   A - Z   Impressum